REGELN

Die nachstehenden BÖE-Regeln aus 2010 wurden mit den Neuerungen der letzten Zeit ergänzt. Selbstverständlich werden allfällige weitere Änderungen / Ergänzungen umgehend per E-Mail bzw. hier auf der Spartenseite veröffentlicht,

19.04.2014: ERGÄNZUNGEN zu 2010
BOEE Spielsituationen (Stand 15.10.2010,
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

 

Hier findet Ihr Spielsituationen und deren regelgerechte Auflösung, wie zum Beispiel:

 

ein Stock fällt auseinander - ausschlaggebend für die Lage ist der Stockkörper - im Anhang Bild Seite 33

 

Aufstellen von liegenden/übereinander stehenden Stöcken - im Anhang Bilder Seite 12,13,19

 

Debatten gab es ebenfalls über das "Coaching": auf dem Wettbewerbsboden dürfen sich nur die Spieler bzw Offiziellen aufhalten, selbstverständlich dürfen Zuschauer coachen, wenn dies von der Mannschaft "gewünscht" wird ;-), die gegnerische Mannschaft darf bei der Abgabe ihrer Versuche nicht gestört werden - oberste Regel - Fair Play

 

Feststellung Ergebnis einer Kehre: das Ergebnis wird nur von den Spielführern festgestellt

 

Ich lade euch ein, mir strittige Situationen mitzuteilen. Ich werde dann die regelkonforme Situation ausschicken und damit können wir uns alle in unseren Entscheidungen verbessern.

(erfolgt durch die Spartenleitung . bzw. unsere beiden Schiedsrichter)

 

 

Stock Heil!

 

Waltraud Platschka

Bezirksschiedsrichterobfrau Weinviertel