1. Advent-Markt   24. und 25.11.2017

Das ist wieder so ein typisches Beispiel dafür, dass mit viel Einsatz, bestem Organisationstalent und der zahlreicher und tatkräftiger Unterstützung etlicher Freiwilliger eine Idee perfekt umgesetzt werden kann.

 

Der Markt war am Samstag von 16 - 21 Uhr, am Sonntag von 13 - 19 Uhr geöffnet

und fand derart regen Zuspruch, dass man über die schier endlose Besucherzahl einfach nur staunen konnte. Darunter einige Prominente aus dem öffentlichen Leben.

 

Selbst Gestricktes, Gebackenes, Gemaltes, Gebasteltes ... egal was angeboten wurde: höchste Qualität, an der man die Liebe und auch Hingabe der Anbieterinnen  sehen und schmecken konnte, zeichnete alle Angebote aus.

 

Punsch, Kartoffel spiralen,Selbst gebackenes im Kerzenschein vor dem Zelt oder in der

Kantine waren die kulinarischen Beigaben für diese wahrlich wieder gelungene Veranstaltung. 

 

Die nachstehenden Bilder sollen nicht nur Zeugnis für heuer sein, sondern auch jetzt schon Gusto und  Vorfreude für den Advent-Markt 2018 machen: